Willkommen auf Holwei.de
AKTUELLES
ARCHIV
TERMINE
Sehenswertes


Mülheimer Freiheit
Mülheimer Brücke
Bezirksvertretung


WERBEN
KONTAKT
IMPRESSUM
Mit Armbanduhr zum Tatort gelockt
Eingestellt am Sonntag, 19. April 2020
Köln (ots) - Ein Verdächtiger (20) hat am Samstagnachmittag (18. April 2020) einen Kölner (19) mit dem angeblichen Verkauf einer Armbanduhr zur S-Bahnhaltestelle gelockt und dem 19-Jährigen unter Vorhalt einer Pistole den vereinbarten Kaufpreis in Höhe von 270 Euro Bargeld geraubt. Der 20-Jährige hatte die Uhr auf einer Verkaufsplattform im Internet angeboten. Nach dem Hinweis eines Zeugen machten die alarmierten Polizisten den Geflüchteten in seiner Wohnung im Stadtteil Höhenhaus ausfindig und nahmen in vorläufig fest. In seinem Zimmer fanden sie neben dem erbeuteten Geld, eine Schreckschusspistole sowie eine Armbanduhr. Der bislang nicht polizeilich in Erscheinung getretene junge Mann muss sich nun in einem Ermittlungsverfahren wegen schweren Raubes verantworten.
Quelle: Polizei (cs)

Freitag
03. Dezember 2021